I. Allgemeine Bestimmungen

  1. Die vorliegenden AGB (nachstehend AGB) legen folgendes fest: Richtlinien für den Verkauf von Waren im Onlineshop, der unter der Adresse tätig ist „https://metalkas.de/” bei Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, Richtlinien für die Einreichung von Waren, die im Onlineshop „https://metalkas.de/”, verfügbar sind, Richtlinien für die Lieferung von bestellten Produkten an die Person, die Einkäufe im Onlineshop „https://metalkas.de/”, vornimmt, nachstehend Kunde genannt, Zahlungsarten des vereinbarten Preises durch den Kunden, Verfahrensweise im Reklamationsverfahren sowie Bedingungen für den Rücktritt vom Vertrag.

  2. Der Onlineshop https://metalkas.de/ wird von METALKAS Spółka z o.o. mit Sitz in Bydgoszcz geführt, Adresse: ul. Deszczowa 63, 85-467 Bydgoszcz, POLAND, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters, das vom Amtsgericht in Bydgoszcz geführt wird, 13. Handelskammer des Nationalen Gerichtsregisters, unter der Nummer KRS 0000139093, NIP 9671153563, REGON 093076611, Höhe des Stammkapitals 8 900 000 PLN.

    Korrespondenzanschrift: METALKAS Spółka z o.o. mit Sitz in Bydgoszcz, Adresse: ul. Deszczowa 63, 85-467 Bydgoszcz, POLAND.

    Kontaktdaten: E-Mail-Adresse: shop@metalkas.de 

  3. Bedeutung der in den vorliegenden AGB verwendeten Begriffe:

    1. AGB - bezeichnet die vorliegenden AGB,

    2. Onlineshop – bezeichnet den unter der Domain https://metalkas.de/ betriebenen Onlineshop

    3. Verkäufer – bezeichnet den Eigentümer und Administrator des Shops – Metalkas sp. z o. o. mit Sitz in Bydgoszcz, eingetragen im Unternehmerregister unter der Nummer KRS 0000139093, NIP 967-11-53-563 und REGON 093076611,

    4. Verbraucher - bezeichnet einen Kunden, der eine natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft abschließt, das nicht in direktem Zusammenhang mit seiner geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit steht,

    5. Kunde – bezeichnet einen Verbraucher und auch andere natürliche Personen, juristische Persönlichkeiten oder Organisationseinheiten ohne juristische Persönlichkeit, mit der Fähigkeit zu Rechtsgeschäften, der bzw. die beabsichtigt, einen Kaufvertrag mit dem Verkäufer über den Onlineshop zu schließen bzw. diesen geschlossen hat,

    6. Ware - bezeichnet einen beweglicher Gegenstand, der im Onlineshop präsentiert wird und Gegenstand des Kaufvertrags ist,

    7. Warenkorb – bezeichnet eine Liste von Produkten, die aus den im Onlineshop angebotenen Waren auf Grundlage der Auswahl des Kunden erstellt wurde,

    8. Kundendienst - bezeichnet den Kundendienst des Onlineshops; Adresse: METALKAS Spółka z o.o. mit Sitz in Bydgoszcz, Adresse: ul. Deszczowa 63, 85-467 Bydgoszcz, POLAND; shop@metalkas.de 

    9. Zivilgesetzbuch – bezeichnet das Gesetz vom 23. April 1964 (einheitlicher Text: GBl. von 2019 Pos. 1145 mit nachträglichen Änderungen),

    10. Verbraucherrechtegesetz – bezeichnet das Gesetz vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (einheitlicher Text GBl. von 2019 Pos. 134 mit nachträglichen Änderungen),

    11. System – Gruppe der miteinander zusammenarbeitenden Informatikgeräte und Software, die die Verarbeitung und Speicherung, sowie den Versand und Empfang von Daten über das Telekommunikationsnetz mithilfe des für die jeweilige Art von Netzwerk geeigneten Endgeräts ermöglichen, im Sinne des Gesetzes vom 16. Juli 2004. Telekommunikationsrecht (einheitlicher Text GBl. von 2019 Pos. 2460 mit nachträglichen Änderungen), allgemein als Internet bezeichnet.

    12. Werktage - Tage von Montag bis Freitag, mit Ausnahme von Feiertagen und arbeitsfreien Tagen.

  4. Die Website unseres Onlineshops funktioniert korrekt, wenn Sie:

    1. den Browser Chrome, Firefox, Microsoft Edge, Safari oder Opera in der neuesten Version verwenden,

    2. im Browser die Bedienung von Javascript aktiviert haben,

    3. im Browser die Bedienung von Cookies und der jeweiligen Seiten aktiviert haben.

    4. Dies sind die technischen Mindestanforderungen, die für die Zusammenarbeit mit dem teleinformatischen System erforderlich sind.

II. Annahme und Bearbeitung von Bestellungen

  1. Der Kunde kann über die Website www.metalkas.de eine Bestellung aufgeben. Um ein Kaufangebot abzugeben, füllt der Kunde das auf der Website des Onlineshops befindliche Formular aus.

  2. Der Kunde kann Bestellungen für die im Onlineshop verfügbaren Waren an 7 Tagen die Woche und 24 Stunden am Tag aufgeben. Die an gesetzliche arbeitsfreien sowie an Samstagen und Feiertagen aufgegebenen Bestellungen werden am nächsten Werktag bearbeitet.

  3. Die Bestellung von Waren im Onlineshop umfasst folgende Tätigkeiten: (1) Auswahl von Waren zum Warenkorb, (2) Aufgabe der Bestellung, (3) Bestätigung der Annahme der Bestellung, (4) Zahlung.

  4. Die Aufgabe einer Bestellung ist gleichbedeutend mit der Einreichung eines Angebots durch den Kunden zum Abschluss eines Kaufvertrags mit dem Verkäufer über die Waren, die Gegenstand der Bestellung sind.

  5. Unverzüglich nach der Aufgabe der Bestellung durch den Kunden, übersendet der Verkäufer an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse eine Information über die Annahme der Bestellung zur Bearbeitung zusammen mit allen wesentlichen Bestandteilen der Bestellung, insbesondere: Warenbeschreibung, Bestellnummer, Gesamtpreis, Zahlungsart und Zahlungsfrist, Lieferart und Liefertermin. Der Kaufvertrag wird zum Zeitpunkt der Buchung der Zahlung sowie Empfang der Erklärung über die Annahme der Bestellung durch den Verkäufer zur Bearbeitung geschlossen.

  6. Zusammen mit der Erklärung über die Annahme der Bestellung zur Bearbeitung, übersendet der Verkäufer an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse die Bestellung, die Information über das Rücktrittsrecht vom Vertrag, die vorliegenden AGB in PDF-Version, ein Muster des Rücktrittsformulars vom Vertrag in PDF-Version, Links zum selbständigen Download der AGB und des Rücktrittsformulars vom Vertrag.

  7. Die auf den Seiten des Onlineshops enthaltenen Informationen über Waren, insbesondere Beschreibungen, technische Parameter und Gebrauchseigenschaften sowie Preis stellen eine Einladung zum Abschluss eines Vertrags im Sinne von Art. 71 des Zivilgesetzbuches dar.

  8. Der Verkäufer erhebt keine Gebühren für die Kommunikation mit ihm mithilfe der Fernkommunikationsmittel, und der Kunde trägt die Kosten dafür in der Höhe, die aus dem Vertrag folgt, den er mit dem Betreiber geschlossen hat, der ihm zugunsten die Dienstleistung erbringt, die die Fernkommunikation ermöglicht.

  9. Der Kunde kann die Option der Speicherung seiner Daten im Onlineshop zwecks einfacher Aufgabe der nächsten Bestellungen in Anspruch nehmen. Zwecks Zugang zum Konto sollte der Kunde Benutzername und Passwort angeben. Benutzername und Passwort sind eine vom Kunden festgelegte Folge von Zeichen, die der Kunde verpflichtet ist, geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit der auf Einsicht, Richtigstellung, Aktualisierung sowie Löschung seines Kontos im Onlineshop.

III. Warenpreise.

  1. Die Warenpreise auf der Website https://metalkas.de/ sind Bruttopreise, die in polnischen Zloty angegeben werden und die Mehrwertsteuer (VAT) enthalten.

  2. Die Warenpreise umfassen keine Lieferkosten, die vom Verkäufer übernommen werden.

  3. Der auf der Website https://metalkas.de/ sichtbare Warenpreis ist verbindlich für den Kunden und den Verkäufer zum Zeitpunkt der Einreichung der Bestellung durch den Kunden.

  4. Der Verkäufer behält sich das Recht zur Möglichkeit der Änderung des Preises der im Shop angebotenen Ware vor, die Änderung von Warenpreisen hat jedoch keinen Einfluss auf den Wert einer vom Kunden vor dieser Änderung eingereichten Bestellung.

IV. Zahlungsarten.

  1. Der Kunde kann die Zahlung auf eine der nachstehenden Arten vornehmen:

    1. per Überweisung an das Konto des Verkäufers bei der Bank PKO BP PL 59102014620000780203666757 SWIFT BPKOPLPW i innerhalb einer Frist von 7 Tagen ab dem Tag der Bestätigung der Annahme der Bestellung. Im Fall der fehlenden Zahlung innerhalb der festgelegten Frist wird die Bestellung storniert,

    2. per Überweisung über das Online-Zahlungssystem PayLane sp. z o.o. 80-280 Gdańsk ul. Norwida 4, KRS: 0000227278.

V. Lieferbedingungen.

  1. Alle im Onlineshop präsentierten Waren sind Originalwaren, neu, frei von physischen sowie von rechtlichen Mängeln.

  2. Im Fall einer Bestellung, die aus mehreren Produkten mit unterschiedlicher Verfügbarkeitsdauer besteht, die in einer Sendung geliefert werden soll, hängt die Bearbeitungszeit von der Fertigstellung der vollen Bestellung ab, es sei denn, die Parteien vereinbaren etwas anderes.

  3. Bestellte Waren werden über spezialisierte Betreiber von Post- und Kurierdiensten geliefert. Die tatsächliche Lieferung der Ware kann sich aus Gründen verzögern, die vom Verkäufer unabhängig sind, insbesondere solchen, die bei den Betreibern von Post- und Kurierdiensten liegen.

  4. Der zwischen dem Kunden und Verkäufer geschlossene Vertrag über den Kauf von Waren im Onlineshop ist zeitlich befristet und läuft während der Bearbeitungsdauer der Bestellung. Der Ort der Leistungserbringung ist die vom Kunden in der Bestellung angegebene Lieferadresse.

  5. Der Kunde erklärt sich mit der Übersendung von Rechnungen, Duplikaten dieser Rechnungen und ihrer Korrekturen in elektronischer Form durch METALKAS Sp. z o.o., ul. Deszczowa 63, 85-467 Bydgoszcz, POLAND an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse einverstanden. Im Fall, wenn technische oder formelle Hindernisse die Übersendung der Rechnungen auf elektronischem Wege unmöglich machen, verpflichtet der Kunde sich zur Annahme der Rechnung in Papierform.

  6. Der Empfang der Sendung muss durch eine schriftliche Empfangsbestätigung bestätigt werden. Vor dem Empfang der Sendung vom Kurier wird empfohlen, zu überprüfen, ob die Verpackung keine Beschädigungen aufweist. Wenn das Paket Schäden aufweist, hat der Kunde das Recht, ein Schadensprotokoll in Anwesenheit des Kuriers zu erstellen oder die Annahme der Sendung zu verweigern.

  7. Lieferungen erfolgen auf dem Gebiet der Republik Polen und außerhalb ihrer Grenzen.

  8. Der Kunde kann sich in jeder Phase der Bestellung und ihrer Bearbeitung an den Kundendienst des Onlineshops wenden, an die angegebene Telefonnummer (Gebühr gemäß Preisliste des Betreibers) oder an die angegebene E-Mail-Adresse.

VI. Vertragsrücktritt.

  1. Ein Verbraucher, der einen Vertrag auf Entfernung geschlossen hat, kann von diesem ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Tag der Inbesitznahme der Sache durch den Verbraucher zurücktreten.

  2. Im Fall eines Vertrags, der mehrere Sachen umfasst, die einzeln, in Chargen oder Teilen geliefert werden, beträgt die Frist für den Vertragsrücktritt durch den Verbraucher 14 Tage ab dem Tag der Inbesitznahme der letzten Sache, Charge oder des letzten Teils.

  3. Der Verbraucher kann vom Vertrag zurücktreten, indem er dem Verkäufer eine Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag vorlegt. Die Erklärung kann auf dem Formular eingereicht werden, dessen Vorlage sich auf der Website des Onlineshops als „Rücktrittsformular vom Kaufvertrag“ befindet und hier verfügbar ist.

  4. Der Verbraucher kann die Erklärung über den Vertragsrücktritt in folgender Form einreichen:

    1. elektronisch durch Übersendung einer Erklärung an die Adresse: shop@metalkas.de,

    2. schriftlich, durch Übersendung einer Erklärung an die Adresse: METALKAS Sp. z o.o., ul. Deszczowa 63, 85-467 Bydgoszcz, POLAND.

  5. Um die Frist für den Vertragsrücktritt einzuhalten, genügt es, die Erklärung vor Ablauf der Frist abzusenden.

  6. Im Fall des Rücktritts von einem auf Entfernung geschlossenen Vertrag gilt dieser Vertrag als nicht geschlossen.

  7. Die Parteien sind dazu verpflichtet, die erhaltenen Leistungen unverzüglich, jedoch nicht später als innerhalb einer Frist von 14 Tagen zurückzuerstatten. Für den Verbrauch wird die Frist von 14 Tagen ab dem Tag gerechnet, an dem er vom Vertrag zurückgetreten ist, und für den Verkäufer beginnt der Lauf der Frist ab dem Tag des Empfangs der Erklärung des Verbrauchers über den Vertragsrücktritt.

  8. Der Verkäufer erstattet die Zahlung mit den gleichen Zahlungsmitteln wie der Verbraucher, es sei denn, der Verbraucher hat ausdrücklich einer anderen Erstattungsform zugestimmt, die für diesen keine zusätzlichen Kosten verursacht.

  9. Der Verbraucher trägt nur die direkten Kosten für die Rückgabe der Ware.

  10. Wenn der Verbraucher eine andere Versandart als die vom Verkäufer angebotene billigste übliche Versandart gewählt hat, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, dem Verbraucher entstandene Mehrkosten zu erstatten.

  11. Der Verbraucher nimmt die Rückgabe der bestellten Ware an folgende Adresse vor: METALKAS Sp. z o.o., ul. Deszczowa 63, 85-467 Bydgoszcz, POLAND.

  12. Der Verbraucher haftet für die Wertminderung der Ware, wenn diese in einer Weise verwendet wird, die über das hinausgeht, was zur Feststellung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware erforderlich ist.

  13. Der Verkäufer kann die Erstattung von Zahlungen, die er vom Verbraucher erhalten hat, bis zum Erhalt der Ware oder bis zur Lieferung des Nachweises der Rücksendung durch den Verbraucher zurückhalten, je nachdem, was zuerst eintritt.

  14. Gemäß Art. 38 des Gesetzes über Verbraucherrechte, steht dem Verbraucher kein Rücktrittsrecht im Fall eines Vertrags zu, dessen Gegenstand der Leistung ein nicht vorgefertigter Artikel ist, der nach der Spezifikation des Verbrauchers hergestellt wird oder der Befriedigung seiner individualisierten Bedürfnisse dient.

VII. Gewährleistung.

  1. Der Verkäufer haftet für physische und rechtliche Mängel an der Ware nach den im Zivilgesetzbuch festgelegten Richtlinien. Im Fall des Verkaufs, der kein Verbraucherverkauf ist, schließt der Verbraucher auf Grundlage von Art. 558 §1 des Zivilgesetzbuches die Haftung gegenüber Kunden aufgrund physischer und rechtlicher Mängel (Gewährleistung) aus.

  2. Der Verkäufer haftet dem Verbraucher gegenüber für Mängel nach den in Art. 556 ff. des Zivilgesetzbuches festgelegten Richtlinien (Gewährleistung).

  3. Der Verkäufer haftet aufgrund der Gewährleistung, wenn der physische Mangel vor dem Ablauf von zwei Jahren ab dem Datum der Aushändigung der Ware an den Kunden festgestellt wird.

  4. Reklamationen aufgrund der Gewährleistung können in elektronischer Form an die Adresse eingereicht werden: reklamation@metalkas.de oder schriftlich an die Korrespondenzanschrift: METALKAS Sp. z o.o., ul. Deszczowa 63, 85-467 Bydgoszcz, POLAND.

  5. Das Schreiben mit der Benachrichtigung über den Mangel sollte Vor- und Nachname, Adresse und sonstige Kontaktdaten, Kaufdatum der Ware, Datum des Auftretens des Mangels, Beschreibung des Mangels sowie die Forderung des Kunden enthalten.

  6. Der Verkäufer erörtert die Reklamation des Verbrauchers aufgrund der Gewährleistung innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab ihrem Empfang.

VIII. Gerichtsstand

  1. Eventuelle Streitigkeiten zwischen Verkäufer und Kunde werden von allgemeinen Gerichten beigelegt.

  2. Der Verbraucher kann außergerichtliche Arten zur Bearbeitung von Reklamationen und Geltendmachung von Forderungen in Anspruch nehmen. Der Verbraucher kann sich mit den detaillierten Richtlinien für den Zugriff auf diese Verfahren auf der Website www.uokik.gov.pl unter „Verbraucher“ vertraut machen, sowie bei den Sitzen der Kreissprecher für Konsumentenrechte und Bürgerorganisationen, die sich gemäß den Satzungsbestimmungen mit dem Schutz von Konsumentenrechten befassen (Konsumentenbund).

  3. Der Verbraucher kann die Mediation in Anspruch nehmen, die von den Woiwodschaftsinspektoraten der Handelsinspektion geführt wird (WIIH) sowie von deren örtlichen Niederlassungen, oder den Weg der außergerichtlichen Einigung wählen, insbesondere bei den dauerhaften, an den WIIH funktionierenden Stellen, sowohl in den Woiwodschafts-Hauptstädten als auch den örtlichen Niederlassungen.

IX. Datenschutzrichtlinie und Schutz von personenbezogenen Daten

  1. Jegliche Informationen im Bereich Datenschutzrichtlinie und Sicherheit sowie Verarbeitung von personenbezogenen Daten befinden sich auf der Website des Onlineshops unter Datenschutzrichtlinie.

X. Schlussbestimmungen

  1. In den nicht geregelten Angelegenheiten hat das polnische Recht Anwendung.

  2. Keine der Bestimmungen der vorliegenden AGB hat den Verstoß gegen die Rechte des Kunden zum Ziel. Im Falle der fehlenden Übereinstimmung jeglicher Bestimmungen der AGB mit den geltenden Rechtsvorschriften, erklärt der Verkäufer die bedingungslose Unterordnung und Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften anstelle der in Frage gestellten Bestimmungen.

  3. Die aktuelle Version der AGB ist für den Kunden auf der Website des Onlineshops unter AGB (AGB des Onlineshops) verfügbar. Für die Bearbeitung von Bestellungen sowie die Rechte und Pflichten, die aus dem geschlossenen Kaufvertrag folgen, gilt für den Kunden die Version der AGB, die er vor der Aufgabe der Bestellung akzeptiert hat. Wenn der Konsument befindet, dass die AGB, die er akzeptiert hat, weniger günstig als die aktuellen sind, kann er sich nach vorheriger Benachrichtigung des Verkäufers für die Auswahl der aktuellen AGB als für ihn geltend entscheiden.

Ihre Daten sind bei uns sicher. Metalkas Sp. z o. o. respektiert das Recht der Benutzer auf Privatsphäre. Machen Sie sich bitte mit den Bestimmungen unserer Datenschutzrichtlinie vertraut, die Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO) entsprechen. - Mehr erfahren - Ausblenden